TEN titel

Qualitätsstandards

Die im Netzwerk beteiligten Unternehmen verpflichten sich folgenden Qualitätsstandards:

Integrative Beratung: Die Beratungskompetenz der Unternehmen umfasst die gesamte Bandbreite der Tourismusberatung, von der Analyse und Marktforschung, über Planung, Kalkulation, Organisation, Moderation bis zur Umsetzung und PR. Von dieser Querschnitts­kompetenz profitieren auch Projekte, die nur einen Ausschnitt der touristischen Leistungs­kette beinhalten.

Methodenkompetenz: Es werden nur Analyse- und Beratungsmethoden eingesetzt, die erprobt sind und für die die Unternehmen kompetent sind. Für weiter gehende Aufgaben werden Experten aus dem Netzwerk bzw. andere, entsprechend qualifizierte Partner eingebunden.

Wissenschaftliche Fundierung: Die Unternehmen berücksichtigen in ihrer Arbeit aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse aus verschiedenen Disziplinen. Mitglieder des TEN leisten entscheidende Beiträge zum wissenschaftlichen Fortschritt in tourismusrelevanten Themen.

Mitarbeiterqualität: Projekte werden nur von angemessen qualifizierten und erfahrenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern bearbeitet. Die Erfahrungen und die Größe der Unter­nehmen erlauben die Spezialisierung und Fortbildung der Teams.

Ergebnisorientierung: Auf Basis der langjährigen und umfassenden Beratungskompetenz erfolgt die Beratung stets ergebnisorientiert, zielgerichtet und effizient. Im Mittelpunkt steht der praktische Nutzen für den Kunden.

Kooperation und Vernetzung: Die Unternehmen pflegen einen regelmäßigen Austausch von Marktinformationen und Methoden-Know-how. Die eingespielten Kooperations­beziehungen und die große Kompetenz und Bandbreite im Netzwerk erlauben die Bildung maßgeschneiderter Teams für spezifische Aufgabenstellungen.

Verlässlichkeit: Die Kunden erhalten verlässlich eingehaltene Projektpläne und feste Ansprechpartner.

Sicherheit: Die Unternehmen garantieren einen ausreichenden Versicherungsschutz (Haftpflicht, Vermögensschadenhaftpflicht) sowie zeitgemäße Absicherung gegen Datenverluste (tägliche externe Backups, Virenschutz).

Internationale Kompetenz: Die Unternehmen bieten Kompetenzen und Erfahrungen in der Bearbeitung internationaler Projekte, Mehrsprachigkeit und eingespielte internationale Partnernetzwerke.